Internationaler Orgelwettbewerb

Historische Stadthalle Wuppertal 25.08.2017

Hin­ter die­sem Vor­hang muss­ten 9 von der Jury aus­ge­wähl­te Teil­neh­mer in der Vor­schluss­run­de abso­lut anonym vor­tra­gen. Die Sau­er-Orgel mit ihren 67 Regis­tern und 4706 Pfei­fen war unglaub­lich klang­stark. Leon war dabei, als jüngs­ter und ein­zi­ger deut­scher Teil­neh­mer.

Konzerte/Auftritte

Die aktu­el­len Ter­mi­ne fin­den Sie hier:

Kon­zertTer­minBeginnOrt
Epi­pha­ni­as Kon­zert05.01.202017:00 UhrHei­land­kir­che Löh­ne-Siems­hof
Orgel­kon­zert
…und immer wie­der Bach
17.11.201918:30 UhrSt. Peter zu Rhein­berg
CD Auf­nah­men24./25.09.2019ganz­tä­gigOli­wa Kathe­dra­le Dan­zig
Orgel­kon­zert31.08.2019Arche Noah-Kir­che
Bün­de
Inter­na­tio­na­ler Orgel­wett­be­werb Wup­per­tal Haupt­run­de20.08.201910:00 UhrHis­to­ri­sche Staft­hal­le Wup­per­tal
Trumpets And Pipes18.05.201919:00 UhrAuf­er­ste­hungs­kir­che Bad Oeyn­hau­sen-Alt­stadt
Stu­die­ren­den-Kon­zert
Her­ford
06.05.201920:00 UhrHoch­schu­le für Kir­chen­mu­sik Her­ford
Orgel­kon­zert17.02.201917:00 UhrArche Noah
Bün­de
Orgel­kon­zert »Pipes Cross­over«22.01.201918:00 UhrDomi­ni­ka­ner­kir­che »St. Andre­as« Köln
Epi­pha­ni­as Kon­zert06.01.201917:00 UhrHei­land­kir­che Löh­ne-Siems­hof
Orgel­kon­zert
»Pipes Cross­over«
24.11.201818:00 UhrSt. Lau­ren­ti­us-Kir­che Löh­ne
Orgel­kon­zert
»Pipes Cross­over«
16.09.201811:00 UhrStadt­kir­che Spit­tal a. d. Drau/Österreich
Orgel­mu­sik aus 4 Jahr­hun­der­ten29.04.201817:00 UhrKlos­ter­kir­che Riet­berg
Orgel­mu­sik zum Abhe­ben
Eröff­nung der Mont­gol­fia­de
08.09.201812:00 UhrSt. Pan­kra­ti­us-Kir­che zu War­stein
Epi­pha­ni­as-Kon­zert07.01.201816:00 UhrHei­land­kir­che Löh­ne-Siems­hof
Orgel­ma­ti­née10.09.201711:15 UhrBar­tho­lo­mä­us-Kir­che Brack­we­de
Lite­ra­tur­got­tes­dienst09.09.201718:00 UhrVer­söh­nungs­kir­che Süd­len­gern
Pipes and Drums … cross­over05.05.201720:00 UhrVer­söh­nungs­kir­che Bün­de-Süd­len­gern
Pipes and Drums … cross­over29.04.201718:30 UhrEv. Kir­che Löh­ne-Men­nig­hüf­fen, Lüb­be­cker Str. 139,
32584 Löh­ne

Pipes and Drums …crossover

Pipes and Drums …cross­over

Ein neu­es Kon­zert­for­mat – Kir­chen­or­gel und Schlag­zeug, eine sel­te­ne Kom­bi­na­ti­on. Für Pop- Jazz- Rock ein Muss und für man­ches klas­si­sche Werk ein über­aus reiz­vol­les »Kann«. Das gan­ze in der akus­tisch dafür abso­lut geeig­ne­ten Kir­che in Löh­ne-Men­nig­hüf­fen.

 

Pipes … crossover“

Orgelkonzert in der Marienkirche Stift Berg Herford

Am Sonn­tag, dem 12. März 2017 lädt die Mari­en­kir­che Stift Berg um 18.00 Uhr zu einem außer­ge­wöhn­li­chen Orgel­kon­zert ein. Unter der Über­schrift „Pipes … Cross­over“ spielt Leon ein Pro­gramm, in dem er anspruchs­vol­le klas­si­sche Wer­ke Pop- und Jazz­mu­sik gegenüberstellt.

Er zeigt, dass auch ein bis­lang eher tra­di­tio­nell besetz­tes Instru­ment wie die Kir­chen­or­gel durch­aus in der Lage ist, ande­re Musik­for­men inter­es­sant zum Klin­gen und Swin­gen zu brin­gen.

Neben den gro­ßen Bach-Wer­ken, Prä­lu­di­um und Fuge C‑Dur, BWV 531, und D‑Dur BWV 532, der sehr vir­tuo­sen Toc­ca­ta aus der 5. Orgel­sym­pho­nie von Charles-Marie Widor oder Stücken des eng­li­schen Kom­po­nis­ten Wil­liam Lloyd Web­ber fin­den immer wie­der moder­ne Bear­bei­tun­gen von bekann­ten Lie­dern aus dem evan­ge­li­schen Gesang­buch Platz. Mal erschei­nen sie in Jazz­be­ar­bei­tun­gen, wie dem Blues über „Die gan­ze Welt hast du uns überlassen“ von Hans-Mar­tin Kie­fer, oder aber in schwung­vol­len Pop­ar­ran­ge­ments, wie Tho­mas Rieg­lers „Help“ (Aus der Tie­fe rufe ich zu dir). Auch ein Blues der Jazz­or­ga­nis­tin Bar­ba­ra Den­ner­lein steht auf dem Pro­gramm. Die Münchner Ham­mond­or­ga­nis­tin hat in den letz­ten Jah­ren die Kir­chen­or­gel für ihr vir­tuo­ses Spiel ent­deckt und meh­re­re Cds ver­öf­fent­licht. Ihre Stücke ver­lan­gen vom Inter­pre­ten eige­ne Impro­vi­sa­ti­ons­tei­le. Leon Imma­nu­el Sowa, der bereits 2014 ein Orgel­kon­zert in der Mari­en­kir­che gege­ben hat, spielt die­ses Mal sowohl auf der Col­lon- als auch auf der Stein­mann-Orgel.

Klavier-Matinée

Kla­vier Mati­née vor voll­be­setz­tem Saal in der Musik­schu­le in Löh­ne. Leon spiel­te Bachs ita­lie­ni­sches Kon­zert, Beet­ho­vens Mond­schein­so­na­te, das berühm­te cis-Moll-Pré­lude von Rach­ma­nin­off, sowie Griegs Hoch­zeits­tag auf Trold­h­au­gen, den Gran­de Val­se Bril­lan­te von Cho­pin und bekann­te Klas­si­ker aus sei­nem Bar-Pia­no-Pro­gramm.